Gasius Worx

Mag

Gartenlust

Unser Vielfaltgärtlein wächst. Ein neues Pflanzbeet ist hinzugekommen. Die Umrandung haben wir aus Ziegelsteinen gebaut, die wir aus den ehemaligen Gärten der Gaswerksbewohner*innen gerettet hatten. Hinein kamen Salbei und Mangold. Auch personell gibt es einen Zuwachs. Zwei neue Gärtner*innen machen bei der Ausgestaltung des Vorgartens am Gaswerk mit. An einem lauschigen Sommerabend haben wir das …

Gartenlust Weiterlesen »

Frauen in der Oberhauser Geschichte

Am 18. Juli war das Oberhauser Museumsstüble zu Gast. Marianne Schuber hatte uns einen Vortrag mitgebracht, in dem es um Straßennamen ging, die nach Frauen benannt sind. Die Lebensgeschichten waren beeindruckend. Zum Beispiel errichtete Anna Sibylla Gutermann 1789 eine Stiftung für »evangelische Arme in Oberhausen« und Marie Elisabeth Giggenbach eine Stiftung für »Knaben und Mädchen …

Frauen in der Oberhauser Geschichte Weiterlesen »

Platz zum Pflanzen

Vom Amt für Gründordnung, Naturschutz und Friedhofswesen haben wir ein Big Bag samt feinster Bioerde geliefert bekommen. Big Bags sind große Pflanzsäcke, die von der Stadt an verschiedenen Stellen aufgestellt werden, damit sich Anwohner*innen in ihrer unmittelbaren Umgebung gärtnerisch betätigen können. Wir freuen uns natürlich über die tolle Spende und sind gespannt, was demnächst noch …

Platz zum Pflanzen Weiterlesen »

Booksharing

Die Bücherzelle der Gaswerksfreunde steht neben dem Museum. Ab sofort kann getauscht werden. Wie das geht? Einfach ein Buch reinstellen, dann darf man sich ein anderes mitnehmen. Eine Beleuchtung wird noch montiert, aber auch so ist das offene Bücherregal jetzt schon voll im Einsatz.

Walwanderung

Jonas, Michael, Dominikus, Christina, Sophie und Andreas, die Platzgestalter*innen des Modular Festivals haben ihn erstmals für den Teich im Wittelsbacher Park gebaut. 2019 durfte der Betonkoloss mit auf das Gaswerkgelände ziehen und war gleich hinter dem Portal auf Schwimmkurs. Nun haben ihn fleißige Hände erneut ausgegraben und der Wal wanderte zu seinem hoffentlich endgültigen Platz …

Walwanderung Weiterlesen »

Hier wird es bunt

Als Teil unserer Installation »Stadt Labor« entsteht in den nächsten Wochen ein Vielfaltsgärtlein vor dem Portalgebäude. Unser Ziel ist, 100 verschiedene essbare Pflanzen anzusiedeln. Gesucht werden bevorzugt heimische Wildpflanzen und bedrohte Kulturpflanzen, aber auch eingewanderte Exoten. Wer etwas beisteuern möchte, soll sich bitte unter 0171 6323396 melden.

Eine Silberdistel für Marianne

In Oberhausen kennt man sie gut. Marianne Schuber ist promovierte Historikerin und Expertin für die Geschichte des Stadtteils. Jetzt hat sie die Silbersdistel, eine Auszeichnung der Augsburger Allgemeinen für ihre Verdienste um das Gemeinwohl erhalten. Seit vielen Jahren betreibt sie mit ihrem Verein das Oberhauser Museumsstüble. Der ehemalige Oberbürgermeister Kurt Gribl hat Marianne immer als …

Eine Silberdistel für Marianne Weiterlesen »

Freundlicher Bewohner

Im Verborgenen ist so manches Kleingetier am Gaswerk zu entdecken. So auch ein Igel. Tagsüber versteckt er sich gerne in Reisighaufen oder Hecken. Wir haben ihn vor der eindrucksvollen Kulisse des Ofenhauses auf Schneckenjagd entdeckt. Zum Glück konnten ihm die Motorsensen, die kürzlich durch das Grün gezogen sind, nichts anhaben.

Kunst-Parcours im Gaswerkquartier

Künstlerinnen und Künstler sind von der a3kultur-Redaktion aufgerufen, sich an der Kunstmeile QP ab dem 25. Juni zu beteiligen. Die Umsetzung von künstlerischen Ideen kann ab sofort beginnen. In der Auswahl der Arbeit und deren Präsentation gibt es keine Beschränkung. QP-Macher*innen können jede Kunstform wählen. Wer das Quartier noch nicht kennt – das Gaswerkgelände und …

Kunst-Parcours im Gaswerkquartier Weiterlesen »

Featured Video Play Icon

Gaswerk Natur Park

Zur Zeit sind umfangreiche Arbeiten im Außenbereich des Gaswerkgeländes im Gange. Ein entsteht ein wunderschöner Naturpark, in dem man sich gerne aufhalten möchte. Das 70.000 Quadratmeter große Gelände bietet heute schon eine Heimat für viele Vögel, Hasen und Insekten und seltene Pflanzen. Das soll auch so bleiben. Nihat Anac, Geschäftsführer des swa Kreativwerks gibt Auskunft …

Gaswerk Natur Park Weiterlesen »