Gasius Worx

Stadt Labor Opening

Aus Privaträumen wird eine Forschungsstätte. Ortsspezifisch verändern wir eine ehemalige Angestelltenwohnung des Gaswerks in ein Stadt Labor für Bürger*innen mit Mitteln der Interventionskunst. Seht, hört, fühlt und denkt euch hinein in die neue Situation und werdet Teil davon. Wir rufen die Themen Alltagsforschung, Industrie- und Stadtteilgeschichte, Inklusion und Vielfalt, Social-Co-Working und Community auf. Euch erwartet eine Sammlung von Artefakten und digitalen Objekten, die vermitteln, wie verschiedene Menschen das Gaswerk der Zukunft wahrnehmen. Außerdem macht ihr Bekanntschaft mit GASIUS, dem guten Geist des Gaswerks. Auch der Vorgarten wird mit einem Inklusions- und Vielfaltsportal zur Interventionsfläche.

Euer Gastgeber ist Pareaz e.V. in Kooperation mit dem Gaswerksfreunde Augsburg e.V. und dem Oberhauser Museumsstüble e.V.
Künstlerische Leitung: Susanne Thoma

Die Installation ist Teil des Quartier-Parcours der a3kultur-Redaktion, der am 25. Juni startet. Es werden die jeweils aktuellen amtlichen Bestimmungen bezüglich Besucher*innenzahl, Maskenpflicht sowie Hygiene- und Sicherheitsstandards beachtet. Daher ist mit Wartezeiten am Entrée zu rechnen.

In den folgenden Wochen könnt ihr das Stadt Labor immer freitags zwischen 15 und 18 Uhr besuchen. Es lohnt sich, immer wieder einmal vorbeizukommen, da sich die Installation durch die Spuren, die Besucher*innen hinterlassen, verändern wird. Eben Stadt Labor live.

Datum

25. Jun 2020
Expired!

Uhrzeit

19:30 - 21:30

Ort

Gaswerk Portalgebäude
Am Alten Gaswerk 2, 86156 Augsburg
Kategorie

Veranstalter

Pareaz

Andere Veranstalter

Gaswerksfreunde Augsburg