Gasius Worx

Gärtnern auf dem Gaswerksgelände

Vom Gaswerk zum Gartenzwerg? Die Umweltstation Augsburg richtet einen Schulgarten auf dem Gaswerksgelände ein. Schulen mit Ganztagsbetreuung sind eingeladen, das Angebot zu nutzen. Die Stadtwerke Augsburg stellen die Fläche der ehemaligen Mitarbeitergärten auf dem Gaswerksgelände für das Projekt zur Verfügung. Auch Mieter*innen des Kreativquartiers Gaswerk und Nachbar*innen oder Stadteilinitiativen sind zum Gärtnern eingeladen.

In den nächsten Wochen werden wir an dieser Stelle und auf den Social-Media-Kanälen der Umweltstation Augsburg die Entwicklung des Schulgartens begleiten. Wir beginnen heute mit einem Blick auf die künftige Gartenfläche. Außerdem stellen wir euch Pflanzen und Tiere vor, die auf dem Gaswerksgelände leben.

Auf dem Bild seht ihr die Stelle, an der der Garten entstehen wird. In den nächsten Wochen findet hier noch eine umfangreiche Bodensanierung statt. Dadurch haben wir die Möglichkeit, den Garten neu zu gestalten. Es werden zum Beispiel ein Feuchtbiotop angelegt und verschiedene Bodenarten aufgeschüttet.

Lust mitzumachen? Dann meldet euch gerne bei Tine Klink von der Umweltstation unter tine.klink[ät]posteo.de.